Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite / Netzwerk / ReferentIn Wissenschaftsmanagement

ReferentIn Wissenschaftsmanagement

Verstärken Sie das Team der Bernstein Koordinationsstelle in Freiburg!

Die Bernstein Koordinationsstelle (BCOS)

Die Bernstein Coordination Site (BCOS) am Standort Freiburg ist eine Außenstelle des Forschungszentrums und Teil des Institutsbereichs Computational and Systems Neuroscience (INM-6) des Instituts für Neurowissenschaften und Medizin des Forschungszentrums Jülich.
Die BCOS ist die nationale und internationale Repräsentation des Bernstein Netzwerks Computational Neuroscience (www.bernstein-netzwerk.de). Sie unterstützt die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Bernstein Netzwerks mit einer breiten Palette an Maßnahmen, z.B. durch die Organisation der jährlichen Bernstein Konferenz und anderen gemeinsamen Veranstaltungen, Vertretung des Netzwerks bei internationalen wissenschaftlichen Konferenzen, sowie einer zentralen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Darüber hinaus ist die BCOS für die Organisation und Koordination des Smart Start Joint Training Program in Computational Neuroscience verantwortlich.

Ihre Aufgaben

  • Projektleitung für die Bernstein Konferenz: Planung, Organisation und Durchführung, sowie Organisation der Ausstellung, Kontakt mit den Industrievertretern
  • Planung, Organisation und Durchführung von weiteren wissenschaftlichen Veranstaltungen und Workshops im Bereich Computational Neuroscience sowie Veranstaltungen für die Öffentlichkeit
  • Ausschreibung und Durchführung von Nachwuchspreisen, Betreuung der Preisträger, Fellows und Jurymitglieder
  • Konzeption und wissenschaftliche Koordination verschiedener Maßnahmen zur Vernetzung innerhalb des Bernstein Netzwerks
  • Repräsentation des Bernstein Netzwerks auf nationalen und internationalen wissenschaftlichen Tagungen
  • Proaktive Informationsgewinnung hinsichtlich aktueller Entwicklungen bezüglich Förderinstrumenten für die Wissenschaft
  • Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie
  • Erstellen von Berichten und Artikeln für verschiedene Publikationsmedien des Bernstein Netzwerks
  • Unterstützung bei der Verfassung von Anträgen, Reports und Gutachten
  • Unterstützung der Leitung z.B. durch Übernahme übergeordneter Organisationsaufgaben
  • Betreuung von Gästen und Kooperationspartnern

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium mit Promotion (möglichst in den Neurowissenschaften)
  • Mehrjährige Erfahrung im Bereich Wissenschaftsmanagement, insbesondere in der Organisation von wissenschaftlichen und öffentlichen Veranstaltungen
  • Sehr gute Kenntnisse der Wissenschaftssystems
  • Kenntnisse der Neurowissenschaften und Computational Neuroscience
  • Bereitschaft zu häufigen innerdeutschen und internationalen Reisen
  • Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit
  • Exzellente mündliche und schriftliche Ausdrucksformen in Deutsch und Englisch
  • Analytisches Denken und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr selbstständiges und proaktives Arbeiten mit sehr hohem Qualitätsbewusstsein
  • Belastbarkeit und sachbezogenes Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen
  • Organisationsgeschick
  • Hohes Maß an Flexibilität und Servicebereitschaft

Unser Angebot

  • Arbeit in einem kreativen Team mit internationaler Perspektive und großem Gestaltungsspielraum
  • Offene und wertschätzende Teamkultur
  • Internationales, interdisziplinäres Arbeitsumfeld
  • Individuelle Förderung und Weiterentwicklung
  • Arbeiten in einer der attraktivsten Städte Deutschlands
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)

Kontakt

Dr. Alexandra Stein
Leitung BCOS

Bewerbungsportal

Zum Bewerbungsportal geht es >>hier.

Bewerbungsschluss: 3. April 2019