Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite / Netzwerk / Wissenschaftspreise / Call for Nominations - Braitenberg Award 2020

Call for Nominations - Braitenberg Award 2020

Wir freuen uns über Nominierungen für den diesjährigen Valentin Braitenberg Award for Computational Neuroscience.

Braitenberg_2020

Hintergrund

Seit 2012 wird der Valentin Braitenberg Award alle zwei Jahre durch das Bernstein Netzwerk Computational Neuroscience verliehen, der herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Computational Neuroscience auszeichnet. Der wissenschaftlichen Tradition Braitenbergs folgend, liegt besonderes Augenmerk auf theoretischen Studien, welche die funktionelle Bedeutung von Hirnstrukturen und deren neuronale Netzwerkdynamik aufdecken.

Auswahlkriterien

Das Hauptkriterium für die Auswahl des Preisträgers/ der Preisträgerin ist die Bedeutung seiner/ ihrer Forschung für die Neurowissenschaften. Im Geiste der Forschung von Valentin Braitenberg liegt hierbei besonderes Augenmerk auf theoretischen Studien, welche die funktionelle Bedeutung von Hirnstrukturen und deren neuronale Netzwerkdynamik aufdecken. Die preisrelevanten Arbeiten sollten bevorzugt an einer europäischen Institution durchgeführt worden sein.

Nominierungsdeadline: 30. April 2020

Wer kann nominieren?

Nominierungen können von WissenschaftlerInnen aus dem Bereich Computational Neuroscience eingereicht werden.

Wie kann man nominieren?

Nominierungen müssen folgenden Dokumente umfassen:

  • einseitige Laudatio, in der die wissenschaftliche Arbeit der Kandidatin / des Kandidaten in Bezug auf die Ausrichtung des Preises gewürdigt wird
  • Lebenslauf und Publikationsverzeichnis

Nominierungen können per Mail eingereicht werden an:

Der Preis besteht aus

  • Preisgeld von € 5.000 gestiftet von der Autonomen Provinz Bozen Südtirol, >> mehr
  • Registrierung für die Bernstein Konferenz, Reisekosten und Übernachtung
  • “Braitenberg Lecture” im Rahmen der Bernstein Konferenz
  • Urkunde und Goldenes Ansteckneuron
  • Buch “Tentakel des Geistes – Begegnungen mit Valentin Braitenberg”

>> Valentin Braitenberg Award for Computational Neuroscience